Video:Rollstuhl Energierückgewinnung Akku Test

Beim Rollstuhl Hoss wird die Energierückgewinnung die beim Bremsen entstehende Energie in den elektrischen Motor zurückgespeist.

Der Fachbegriff für diese Technik lautet Rekuperation.

Das Prinzip der Rekuperation:

Bremsen erzeugt kinetische Energie. Viele Fahrzeuge geben diese in Form von Wärme ungenutzt an die Umwelt ab. Nicht so der Rollstuhl Hoss mit Rekuperation: Sie sind mit Elektromotoren ausgestattet, die die überschüssige Bewegungsenergie aufnimmt und in elektrische Energie umwandelt. Diese fließt zurück in den Akku. In der Folge erhöht sich dessen Reichweite; er hält deutlich länger.

Energierückgewinnung bei Talfahrten:

Überschüssige Energie entsteht nicht nur beim Bremsen: Im Rahmen von Talfahrten wird grundsätzlich mehr Energie produziert als tatsächlich benötigt. Auch diese ungenutzte Energie verwendet der Hoss Rollstuhl und mit rekuperationsfähigem Motor zur Speisung des Akkus.

Wirklich bemerkbar macht sich der Effekt allerdings nur bei längeren Talfahrten. Werden nur wenige Meter im hügeligen Gelände zurückgelegt, ist die Erhöhung der Reichweite kaum spürbar.

Das Gewicht vom Fahrer macht sich ebenfalls bemerkbar wie im Video gut dokumentiert.

1000 Höhenmeter Test Energierückgewinnung mit dem elektro – Rollstuhl Hoss

Wir haben für euch den neuen Power Akku am Hoss getestet und den Verbrauch dokumentiert. Die Kitzbüheler Alpen zu erkunden war unser Ziel.

Dauerbelastung bestanden.

Ziel locker erreicht.

Reichweite:

Mit seinen 15 km/h kommst Du mit dem hoss überdurchschnittlich schnell und hoch voran, weshalb Du viele Wege lieber direkt mit dem hoss und nicht mit Auto bestreiten wirst. Dabei sollst Du dich nicht um die Reichweite sorgen müssen. Deshalb gibt es den hoss mit 30 km oder optional mit 60 km Reichweite. Genug für einen Tag, egal was Du vorhast.

Im Video ist siehst du dass die Grenze noch lange nicht erreicht war und das bei Steigungen und Gefällen von über 20 Prozent.

Alle Infos:

Deutschland:

frankie GmbH

Marderweg 12

73230 Kirchheim u. Teck

info@myfrankie.de

Österreich:

Hoss Mobility GmbH

Sattlgai 74

AT – 4391 Waldhausen

Euer behindert-barrierefrei Team

Vorheriger Beitrag
Rollstuhl Badeseen München barrierefrei
Nächster Beitrag
Rollstuhl Erlabrunner See barrierefrei

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Christian Wittmann
    5. November 2021 19:24

    Hallo, auf der Herstellerseite wird der Hoss mit einer maximalen Steigung von 11% angegeben. Hier wird von 20% gesprochen. Es ist uns wichtig, dass zu wissen, da wir eine Tiefgarageneinfahrt von 16% haben und auch immer wieder vor Steigungen von über 11% stehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

12 − vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1620
0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü