Video: KIVI Gasring Messe Neuheit 2014 Behindertenfahrzeug Umbauten

Behindertenfahrzeug Umbauten von KIVI

Der Gasring KIVI „K5“ bietet fünf verschiedene Lenkmöglichkeiten:
(1) den Gasring mit den Fingern von außen oder
(2) mit dem Daumen aus der inneren Seite des Gasrings drücken,
den Ring (3) mit dem Daumen aus der äußeren Seite des Rings drücken während die Hand auf dem Bremshebel bleibt,
(4) den Gasring mit den Finger zum Lenkrad ziehen.
(5) Ein besonderer zusätzlicher „K5 Steuerkugelgriff“ auf dem Lenkrad kann gedrückt werden, um Gas zu geben. Diese Lösung ist perfekt für die Fahrer, die daran gewöhnt sind, einen Gasring auf dem Lenkrad zu bedienen.

Der Gasring erlaubt das fahren mit eingeschränkter Beinfunktion. Die Neuheit des K5 ist der Verwendungsmodus: Das Gasgeben erfolgt sowohl durch Ziehen als auch durch Drücken. Die Empfindlichkeit des Lenkmodus kann vom Fahrer eingestellt werden.
Dank der oben genannten Fahrmodi kann der Fahrer mühelos lange Strecken fahren. Der Konstruktion und das Design erlauben dem Benutzer mit beiden Händen auf dem Lenkrad wie beim „normalen“ Lenken zu fahren.

Mit dem im Bremshebel integrierten Knopf für den Gassparmodus, hat man die Möglichkeit zwischen voller oder partieller Motorleistung des Wagens zu wählen.

Die KIVI Fernbedienung wird am Lenkrad verankert. Es handelt sich um eine Funkvorrichtung, die die folgenden Funktionen hat: Fernlichter, Positionslichter, Abblendlichter, Blinker, Scheibenwischer (zwei Geschwindigkeiten), Hupe. Ein freier Knopf wird für eine Funktion nach Wahl frei gelassen. Wenn die Fernbedienung nicht benutzt wird, kann sie entfernt warden, während die Basisvorrichtung am Lenkrad bleibt.

Der KIVI Bremshebel wird neben dem Lenkrad eingebaut und hat einen Knopf zur Bedienung der Hupe im Handgriff integriert.
Der Fahrer bremst das Fahrzeug durch Druck eines Hebels, ohne die Hand vom Lenkrad zu entfernen.

Der Bremshebel benötigt nur einen leichten Druck, um bedient zu werden und die Kraft wird verstärkt zum Bremspedal übermittelt.
Das innere Hebelsystem befindet sich im Armaturenbrett, weit von den Knies usw. Im Fall von Zusammenstoß dreht sich der Hebel um seine Achse und stellt daher kein Gefahr für den Fahrer dar.

KIVI legt viel Wert auf Qualität und Sicherheit, und aus diesem Grund sind alle Produkte und die Bodenabsenkungen crash-getestet und überprüft und sind den Sicherheitsvorschriften für KFZ entsprechend. Die Handbediengeräte und der Umbau des Fahrzeugbodens im KIVI Materia Motion werden im modernen Hauptsitz von KIVI im Piemont, Italien, produziert.

KIVI ist eine berühmte Firma in Italien, die auf den Umbau des Fahrzeugsbodens spezialisiert ist und auf eine 20jährige Erfahrung in diesem Bereich zurückblicken kann.

KIVI in Vigliano d Asti, in der Nähe von Turin, ist stolz darauf, qualitative hochwertige Bodenabsenkung und mit Sorgfalt hergestellten Handbediengeräte anzubieten, die dem Kunden die Freiheit und die Zufriedenheit eines beweglichen Lebens gibt.

Das elektrische Rutschbrett wurde entworfen, und das Ein-und Aussteigen für Rollstuhlfahrer zu vereinfachen. Diese Vorrichtung ist für Kombiwagen und Fans besonders geeignet, die sehr hoch sind. Man kann das Rutschbrett natürlich auf der Fahrer- oder Beifahrerseite einbauen und braucht somit den originalen Autositz nicht ersetzen.

Das Rutschbrett wird mit Hilfe einer Fernbedienung gesteuert.

Euer behindert-barrierefrei Team

Vorheriger Beitrag
Bild: Schönes Wochenende mit dieser tollen Gartengarnitur
Nächster Beitrag
Video: Ziesel Anhänger Rollstuhl extreme 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

15 + siebzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1620
0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü