Video: Wann bekommt man einen neuen Rollstuhl?

Nach wieviel Jahren kann man einen neuen Rollstuhl von der Krankenkasse beantragen?

Diese Frage stellen sich viele Menschen die auf Hilfsmittel angewiesen sind.

Gibt es bestimmte Regeln?

Es wird meistens nach dem Bedarf entschieden aus Kostengründen danach eventuell neu versorgt,  meist dann wenn die Reparaturkosten den Restwert übersteigt.

Damit die Kosten für den Rollstuhl von der Krankenkasse übernommen werden können, ist ein ärztliches Attest mit genauer Modellangabe und medizinischer Begründung erforderlich. Ansprüche auf einen neuen oder besonderen Rolli gibt es aber nicht wenn dieser repariert oder eine ausreichende Versorgung bietet.

Bei fortschreitender Erkrankung, wie z.B. Multipler Sklerose, ALS oder Parkinson sollte regelmäßig danach geschaut werden ob eine Zusatzversorgung oder Neuversorgung das Leben erleichtert.

Allerdings wird es immer schwieriger als Nutzer einen neuen Rollstuhl zu bekommen. Aber kämpfen und ein gutes Sanitätshaus kann hier vorbildlich beraten.

Dino vom Sanitätshaus Carstens beschäftigt sich genau mit diesen Themen und ist als Ansprechpartner hier in Stuttgart genau der Richtige.

Euer behindert-barrierefrei Team

Vorheriger Beitrag
Rollstuhlfahrer überfallen – Polizei fahndet mit Phantombild
Nächster Beitrag
Rollstuhl Ferienwohnungen Haus Berghof Neumagen barrierefrei

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Lutz Graupner
    12. September 2021 23:41

    Hallo, ich würde mir zunächst einmal von einem Arzt eine entsprechende Bestätigung dafür holen und dann über das Sanitätshaus den Antrag auf den neuen Rollstuhl bei deiner Kasse einreichen. Falls du eine Ablehnung dafür bekommst, würde ich dir raten, hole dir einen Rechtsanwalt an deine Seite und er wird dann den Widerspruch gegen den Bescheid schreiben lassen, falls sich immer noch keine Lösung ergibt, einfach Klage gegen die Kasse einreichen, habe es mit meinem versierten Anwalt, noch im normalen Antragsverfahren ohne Widerspruch geschafft. Wünsche dir viel Kraft und Energie, lass Dir nur nichts gefallen. Gruß aus dem A’rzgebirg

    Antworten
  • Jürgen Cremers
    8. Februar 2021 7:42

    Mein Elektrorollstuhl (Optimus 2 ist 6 Jahre alt) und hat eine Laufleistung von 10.000 Kilometern. Er klappert an allen Ecken und Kanten) Der Sitz- und Federkomfort ist sehr schlecht. Die Reichweite hat sich verringert. Mein Pflegegrad hat sich von ursprünglich Stufe 1 auf Pflegegrad 3 verschlimmert. Habe ich einen Anspruch auf einen neuwertigen Ersatz ?.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

1 × 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1620
0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü