Video: Spenden Rollstuhl Sponsoring

Spenden – aber richtig!

Welcher Organisation können Sie Ihr Geld anvertrauen? Und worauf sollten Sie achten, wenn Sie spenden? – Wir geben Tipps, wie Sie mit Ihrer Spende am meisten bewirken.

Informationen sind das A und O vor einer Spendenentscheidung. Informieren Sie sich daher über die Website der Organisation, für die Sie spenden möchten, geben Sie dann deren Namen in eine Suchmaschine ein und prüfen Sie, was andere über diese Organisation sagen. Spenden Sie, wenn Sie sich ausreichend informiert fühlen und Ihre Recherche auf eine gute Arbeit der Organisation hinweist. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl.

Folgende Merkmale weisen auf eine vertrauenswürdige Organisation hin:

  • Die Angaben auf der Seite /Website  sind aktuell.
  • Die Organisation informiert umfassend über ihre Projektaktivitäten.
  • Die Organisation ist als gemeinnützig anerkannt und kann das mit einem Freistellungsbescheid vom Finanzamt belegen (gilt immer für drei Jahre).
  • Die Organisation arbeitet transparent und veröffentlicht z.B. jährliche Tätigkeitsberichte, die Satzung und relevante Finanzdaten.

Fragen Sie nach.

Die Bereitschaft über die eigene Organisation oder ein konkretes Projekt Auskunft zu geben, ist ein wichtiges Kriterium für Seriosität. Als SpenderIn sollten Sie sich mit Fragen willkommen fühlen. Gerade wenn es um eine für Sie größere Spendensumme geht, sollten Sie offene Fragen am Telefon klären. Bei sehr großen Spenden ist ein Vor-Ort-Besuch ratsam.

Achten Sie auf Wirkung.

Als SpenderIn sollten Sie das (gute) Gefühl haben, dass Sie mit Ihrer Spende etwas bewirken können. Evaluationen und Analysen können darüber Auskunft geben, ob die Arbeit der Organisation erfolgreich ist. Achten Sie daher darauf, dass Organisationen über die Ergebnisse ihrer Arbeit berichten.

Woran erkenne ich wirkungsvolle Projekte?

Sie können sich ein Bild darüber verschaffen, ob die Organisation überhaupt so aufgestellt ist, dass sie das Potenzial zum Wirken hat.

Die Organisation:

  • hat eine klare Vision und einschlägige Erfahrungen in dem Themenfeld, für das sie Spenden sammelt,
  • setzt sich Ziele, macht diese transparent und prüft deren Erreichen,
  • beschreibt ihre Fortschritte und konkreten Resultate

Sie können Projekte auch mit regelmäßigen Beiträgen unterstützen z.B. über eine Einzugsermächtigung oder mit einer Fördermitgliedschaft. Neben den vielen seriösen Spendenorganisationen, sind in diesem Feld aber auch schwarze Schafe unterwegs.

Gerade bei regelmäßigen Spenden ist es ratsam, sich vor der Unterschrift genau zu informieren. Machen Sie sich dabei nicht nur über die Organisation schlau, sondern prüfen Sie wie bei anderen Verträgen auch, die Laufzeiten und Kündigungsfristen.

Spenden Sie so, dass es der Organisation am meisten nutzt.

Zweckgebundene Spenden (Spenden, bei denen sich die Organisation dazu verpflichtet, die Spende für den zuvor definierten Zweck zu verwenden) geben ein gutes Gefühl, weil damit ein ganz bestimmtes Anliegen unterstützt werden kann. Allerdings: Zweckgebundene Spenden können den Handlungsspielraum der Organisationen einschränken – etwa wenn der Verwendungszweck zu eng definiert ist. Die Organisation darf Ihre nicht für andere Aktivitäten verwenden, sondern nur für den vorhergesehenen Zweck.

Sie haben sich eine Organisation ausgesucht, weil Sie ihr vertrauen. Vertrauen Sie auch in deren Know-how und Erfahrung, das Geld so einzusetzen, wie es den Menschen oder Sache, für die die Organisation eintritt, am besten zu Gute kommt. Spenden Sie ohne Zweckbindung. Wenn Sie unsicher sind: Fragen Sie die Organisation.

 Wenn Sie mehr Infos wünschen dürfen Sie uns jederzeit anrufen oder auch gerne eine Mail schreiben.

Wir vom behindert- barrierefrei Team arbeiten alle ehrenamtlich und machen dies aus Überzeugung  gerne.

Oliver Fleiner und Willi Lang

 

Vorheriger Beitrag
„Inklusives Segeln für Alle“ – Neuer Segelverein für Inklusion in Kaarst gegründet
Nächster Beitrag
Rollstuhl Hotel Restaurant Brühler Hof Wintrich barrierefrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

5 × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü