Video: Rollstuhl Tuning Segway Apache Sitting Bull

Revision Getriebe Segway Rollstuhl Apache und Sitting Bull

Segway I2 und X2 SE Getriebe sind Massenware. Die Getriebe haben große Toleranzen und wurden mit billigem Material gefertigt wie noch bei der Generation 2. Zusätzlich noch mit kalt Verschweißungen gegen eine Revidierung gesichert bzw. gegen das Auspressen der Hauptwelle.

Durch diese sehr weiche Welle entsteht bereits schon bei unter 1000km ein Vielfaches mehr an Spanabrieb als bei den Vorgänger Getrieben.

Nicht zu vergleichen mit Generation1 oder Generatio2. Würde man Generation 1 oder Generation 2a mit einem SE Getriebe vergleichen, könnte man sagen, man vergleicht einen Trabant mit einem Porsche!!! Wer seinen Segway nur selten nutzt wie viele private Segway Besitzer (300 bis 500km pro Jahr), für die spielt das wahrscheinlich keine so große Rolle so Benno.

Eine Revison vom Getriebe wird bei Segway derzeit leider nicht angeboten, es kann nur ein neues komplettes Getriebe gekauft werden, was natürlich extreme Kosten verursacht. Das war und ist natürlich nicht in meinem Sinne so Benno aus der Schweiz!

Benno wird sich in nächster Zeit Gedanken machen wie Apache und Sitting Bull Kunden an die von ihm überarbeitete Getriebeversion kommen.

Natürlich halten wir euch weiter auf dem neuesten Stand…

Euer behindert-barrierefrei Team

Vorheriger Beitrag
W:O:A – Wacken Open Air mit dem Rollstuhl erleben
Nächster Beitrag
Der weltweit erste Schlaganfall-Notarztwagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

sechs − drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü