Video: Einhand Rollstuhl Antrieb Greifring

Mit nur einer Hand ein Aktiv Rollstuhl zu steuern ohne im Kreis zu fahren war das Ziel von PRO ACTIV.

PRO ACTIV bietet einen im eigenen Hause entwickelten präzisen Einhandantrieb mit Doppelgreifring an so Birk Frerichs.

Funktion:

Der Einhandantrieb ermöglicht das Antreiben des Rollstuhls behinderungsbedingt mit nur einem Arm.

Der kleine innen liegende Greifring ist über eine Kardanwelle mit dem gegenüberliegenden Rad verbunden.
Zur Geradeausfahrt werden beide Greifringe gemeinsam angeschoben.

Drehen auf der Stelle erreicht man durch abwechselndes Drehen der Greifringe in entgegengesetzter Richtung.

Besonderheiten:

Serienmäßig sind die Antriebsräder über Steckachse abnehmbar und rechts/ links tauschbar.
Optimaler Krafteinsatz durch Passgenauigkeit.
Minimales Spiel des Antriebs ermöglicht präzise Fahrmanöver.
Wendigkeit durch bis zu 12° Antriebsradsturz.
Sehr langlebiger Antrieb.

Positionierung der Greifringe zueinander, Greifringgrößen und -arten individuell anpassbar.
Greifringe direkt übereinander (z.B. äußerer Greifring 24“ weit montiert, innerer Greifring 20“ eng montiert) bei voller Fingerfunktion.
Greifringe liegen im 45° Winkel zueinander (z.B. äußerer Greifring 24“ eng montiert, innerer Greifring 22“ weit montiert), auch bei eingeschränkter Fingerfunktion bedienbar.

Auch sehr gut für sportliche Aktivitäten wie z.B. Basketball geeignet.
Anbaumöglichkeit

Anbau möglich an:
TRAVELER (bis 12° Sturz)

Wichtig: Der Faltmechanismus ist weiterhin funktionsfähig, Kardanwelle abnehmbar!
SPEEDY A1 (bis 12° Sturz)
SPEEDY 4all (2° Sturz)
SPEEDY 4teen (2° Sturz)
SPEEDY F1 (bis 12° Sturz) im Sonderbau
BUDDY (bis 12° Sturz)

Einschränkungen/ Eignung

Nicht möglich bei: Trommelbremse, Stop-Lock-Bremse.

Nicht möglich mit e-fix-Antrieb.

Nur möglich mit 36-Speichen Rädern.

PRO ACTIV
Reha-Technik GmbH ·
Im Hofstätt 11 ·
72359 Dotternhausen

Euer behindert-barrierefrei Team

Vorheriger Beitrag
Behindertenbewegung erwirkt Treffen im Bundesarbeitsministerium
Nächster Beitrag
Erster „Paragleitflug-Event für Rollstuhlfahrer“ in den Kitzbühler Alpen

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Holger Hoffmann
    11. Mai 2016 12:13

    Was ist daran Einzigartig ?
    Macht Sopur auch.

    Antworten
  • Heidi Haase
    11. Mai 2016 10:17

    Guten Tag,
    Der Beitrag mit dem Einhandantrieb….ich bin so beeindruckt. Eben das Immunsystem Kreis fahren ist bislang mein Problem. Mit dem Elektrorollstuhl passe ich nicht durch die Tür im Bad .Mit dem manuellen Rollstuhl kann ich allein nicht fahren. Ein irres Gefühl, allein in das Bad zu fahren und nicht sich schieben lassen.ich habe multiple sklerose und bin linksseitig gelähmt und an den Beinen beide. Bitte bitte ich möchte den Kontakt zu Ihnen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

5 × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü