Verschenken 2 x 2 Tickets für die Veranstaltung Musical Wheelchairica am Sa, den 14.11 um 17 Uhr

Der Verein behindert-barrierefrei verschenkt  2 x 2 Tickets für die Veranstaltung Musical Wheelchairica am Sa, den 14.11 um 17 Uhr.

Ihr müsst nur eine Frage beantworten. Wie viele Besucher zählt der Verein behindert-barrierefrei.e.V seit kurzem nur mit seinen Videos?

– mehr als 500.000 Besucher

– mehr als eine Millionen Besucher

– mehr als zwei Millionen Besucher

Die Antwort über Kontakt auf unserer Seite und schon habt ihr gewonnen.

Die Karten werden dann für euch am Eingang bereitgehalten.

Viel Spaß wünschen Katharina Federer und Rehability, Oliver Fleiner und Willi Lang

Am 13. und 14. November nehmen mehr als 20 Rollstuhlfahrer und nochmal so viele laufende Darsteller ihr Publikum wieder mit auf eine spannende Reise, deren Happy End die vollkommene Inklusion ist. Dabei geizen gerade die „Rollis“ nicht mit Selbstironie, Spott und Selbstkritik, denn anfänglich sind es ausgerechnet sie, die nichts mit den Nichtbehinderten zu tun haben wollen. Als sie realisieren, dass ihre eigene kleine Welt „Wheelchairica“ dem Untergang geweiht ist realisieren sie, dass man nur gemeinsam überleben kann.

Aber zu viel wird hier und heute nicht verraten! Alle Infos zur Story, den Aufführungen und Darstellern der Kultur- und Sportgruppe (KSG) Rhein-Neckar e.V. findet ihr unter www.wheelchairica-musical.de. Karten könnt ihr entweder per Mail unter event@rehability.de oder telefonisch unter 06221/7054 0 bestellen.

Ihre spektakulären, schauspielerischen und tänzerischen Einlagen lösten beim Publikum große Begeisterung aus und genau dieses Gänsehautfeeling können die Zuschauer in Heidelberg erwarten. Dafür werden sie alles geben, wie die ordnungsliebende Tina alias Rita Thierolf beteuert: „Wir wollen noch ein kleines Stück besser werden als bei dem Rekordauftritt im vergangenen Oktober.“ Genauso wichtig ist den Künstlern, dass sie mit ihren Einlagen „ein bisschen was in unserer Gesellschaft bewegen können.“ Das würde die 19-jährige Schülerin Jessica Günter freuen. Wenn es nach der Esoterikerin Joana geht, deren Rolle Jessica im Musical spielt, gibt es daran keinen Zweifel. Joana glaubt an Zeichen und Wunder und ist von vornerein überzeugt, dass Inklusion gelebt werden kann.

Die beiden Trainerinnen Jule Heil und Sonja Pinter haben mit ihrem kreativen Drehbuch ein wahres Meisterstück geschaffen. Wheelchairica ist für sie  eine absolute Herzensangelegenheit und sie empfinden es als wunderschöne Herausforderung, mit den Darsteller/-innen zu arbeiten. „Manchmal unglaublich schwierig, aber wahnsinnig spannend, die total verschiedenen Charaktere mit ihren völlig unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen in das Musical einzubauen“, beschreibt Jule Heil die Trainingssessions. Das Gesamtkunstwerk in Vollendung solltet ihr euch keinesfalls entgehen lassen.

Seid dabei, bei diesem einzigartigen Theater – und Musikspaß!

Euer behindert-barrierefrei Team

Vorheriger Beitrag
Berliner Pornfilmfestival – Sex und Behinderung
Nächster Beitrag
Sexualität behinderter Menschen als Normalfall begreifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

dreizehn + 7 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü