Stuttgart Klett-Passage: Rollstuhlfahrer mit Messer bedroht und ausgeraubt

Stuttgart-Mitte – Es zeugt von Dreistigkeit, was zwei Männer in der Klett-Passagein Stuttgart-Mitte am Sonntag getan haben: Die Unbekannten haben gegen 3.30 Uhr einen 47-jährigen Rollstuhlfahrer mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Sie forderten ihr Opfer auf, Wertsachen herauszugeben. Der Rollstuhlfahrer händigte ihnen daraufhin seinen Geldbeutel und ein Mobiltelefon aus. Danach flüchteten die Räuber in Richtung Friedrichstraße.

Wer kann der Polizei Hinweise zur Tat geben? Die Männer werden wie folgt beschrieben: Beide sind zirka 20 Jahre alt und vermutlich von osteuropäischer Herkunft. Sie sind etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß. Einer trug eine rote Basecap und eine Bauchtasche, während sein Komplize mit schwarzem Kapuzenpullover bekleidet war und ein Messer dabei hatte.

Vorheriger Beitrag
Rollstuhl Golden Tulip Pattaya Beach Resort Thailand barrierefrei
Nächster Beitrag
Rollstuhl HOTEL CHIARI Pinarella di Cervia Italien barrierefrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

eins × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü