Sexualität und körperliche Behinderung

Acht Millionen Menschen in Deutschland sind körperbehindert. Sie sind in ihren Bewegungen, ihrem Sprach-, Seh- oder Hörvermögen eingeschränkt. Obwohl sie meist nicht in ihrem sexuellen Empfinden beeinträchtigt sind, leiden viele darunter, dass ihr Bedürfnis nach Geborgenheit, Zärtlichkeit, sexueller Lust unerfüllt bleibt oder dass ihr Sexualleben stark eingeschränkt ist.

Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung bedeutet, selber zu wählen, wie und mit wem Sexualität gelebt wird. Die Realisierung dieses Anspruchs ist für viele Menschen mit Behinderung aber nicht so selbstverständlich wie für Menschen ohne Behinderung. Einem befriedigenden Sexualleben können körperliche Probleme entgegenstehen. Es ist für die Lebenszufriedenheit der Betroffenen entscheidend, ob andere Formen der sexuellen Befriedigung entdeckt und als gleichwertig erlebt werden.

Für die vielfältigen Themen und Fragestellungen im Zusammenhang mit der sexuellen Selbstbestimmung von Menschen mit körperlicher Behinderung gibt es keine allgemein gültigen Ratschläge oder Patentrezepte. Ein wichtiges Ziel ist jedoch erreicht, wenn möglichst viele körperbehinderte Frauen und Männer, deren Partner und Partnerinnen und Angehörige angeregt werden, Kontakt mit Selbsthilfegruppen, mit der Beratungsstelle einer Behindertenorganisation oder mit einer Sexualberatungsstelle aufzunehmen. Hier können sie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen finden und gemeinsam überlegen, wie Sexualität auch mit der Behinderung selbstbestimmt und selbstbewusst gelebt werden kann.

Für Sie recherchiert:

Ihr behindert-barrierefrei Team
Willi Lang

Vorheriger Beitrag
Impotenz nach Op der Prostata: Streit um Behinderungsgrad
Nächster Beitrag
Behindertenbeauftragter der Bundesregierung zum barrierefreien Schienenpersonennahverkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

dreizehn + zwölf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1620
0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü