Rollstuhlfahrerin stürzt auf die S-Bahn-Gleise

Hamburg (lno/dpa) – Eine 35-jährige Rollstuhlfahrerin ist am Dammtor-Bahnhof auf die S-Bahn-Gleise gestürzt. Ihr Pfleger und eine Zeugin sprangen laut Hamburger Polizei umgehend in den Gleisbereich, um die Frau zu retten. Sie wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, ihr Pfleger erlitt einen Schock.

Der Polizei zufolge konnten die einfahrenden S-Bahnen rechtzeitig gestoppt werden. Die Polizei untersucht, wie es zu dem Unfall am Sonntag kommen konnte.

Für Sie recherchiert:

Ihr behindert-barrierefrei Team
Willi Lang

Vorheriger Beitrag
Bild: Rollkommando Apache auf Schotter Wegen!
Nächster Beitrag
österreich: Linzer Rollstuhlfahrerin protestiert gegen Zimmer-Aufschlag in Hotel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

18 − sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü