Rollstuhl Infos zu Estland barrierefrei

In Estland ist gesetzlich verankert, dass Behörden und Institutionen einen barrierefreien Zugang zu ihren Einrichtungen zu gewährleisten haben. An Orten, wo diese Vorgabe aus Gründen der örtlichen Gegebenheiten nicht erfüllbar ist (z.B. in Teilen der mittelalterlichen Altstadt Tallinns, wo in Hinblick auf die Erhaltung ihres historisch-architektonischen Erbes Sonderregelungen gelten), finden sich in der Regel immer hilfsbereite Menschen, die unkompliziert Hand anlegen.
Das Vorhandensein von barrierefreien Zugängen variiert von Stadt zu Stadt. In Tallinn sind eine Reihe von Bussen und Straßenbahnen mit rollstuhlgerechten Ein- und Ausgängen versehen. Auf welcher Linie wann die entsprechenden Verkehrsmittel fahren, kann unter der Internetadresse http://soiduplaan.tallinn.ee eingesehen werden.

Allgemeine Infos finden Sie hier

Vorheriger Beitrag
Rollstuhl Stadttour Haapsalu Estland barrierefrei
Nächster Beitrag
Mehrere Verletzte! Crash mit Behindertenfahrzeug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

sechs + 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü