Rehability AKTIV REHA CENTER Heidelberg – Jazzbrunch

18. Januar 2015 Zum zweiten Mal seit dem Umzug fand gestern im Rehability AKTIV REHA CENTER (ARC) in Heidelberg der legendäre Jazzbrunch für einen gediegenen Start ins neue Jahr auf dem Programm.

Fast 400 Kunden, Vertreter von Selbsthilfevereinen und Geschäftspartner ließen sich das Event nicht entgehen „Wahnsinn, viel mehr los als letztes Mal! Gar nicht so einfach, noch ein freies Plätzchen zu bekommen“, zeigte sich Geschäftsführer Michael Heil begeistert. So viele Rollstuhlfahrer wie gestern fahren selten durch das ARC. Und sie wurden nicht enttäuscht: Neben dem obligatorischen Sektempfang ging es an zahlreichen kleine Ständen vorbei, meist kulinarischer Art. Von der Weinprobe über kleine Snacks, Gebäck und Kuchen bis hin zur herzhaften Weißwurst und Brezel sowie deftigen Maultaschen mit Kartoffelsalat war alles dabei.

Wir waren auch dabei!

Rehability Iris Jazzbrunch

Rehability Jazzrunch 02

Alber Rollstuhl Zusatzantriebe Rehability Jazzrunch 04

Bei Alber Rollstuhlzusatzantriebe (e-fix, e-motion, Twion) gab’s die leckeren Maultaschen

Rehability Jazzrunch 03

Rehability Jazzrunch 06

Die Stimmung war trotz Platzmangel prächtig und wurde durch die Jazzband Ackermann & Co. bestens in Szene gesetzt. Besonders die Sitzplätze im großzügigen Wintergarten mit freiem Blick auf den blauen Himmel luden zum Entspannen und Genießen ein. Die Gäste waren mit ihrem Sonntagsausflug rundum zufrieden.

Für den E-Rollstuhlfahrer Peter aus Frankfurt, der mit seinem Rollibus extra für den Jazzbrunch nach Heidelberg fuhr, lohnte sich der Zeitaufwand allemal: „Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht hier, ich konnte mich nicht nur mit mehreren netten Menschen austauschen, sondern auch gleich noch ein interessantes Hilfsmittel sichten. Außerdem war das Essen klasse!“ Für uns als Rehability-Team heißt das:

Danke, dass Ihr da gewesen seid und für tolle Stimmung gesorgt habt.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Alexa Heizmann

Vorheriger Beitrag
Behindertensport: DBS beruft 46 Athleten ins Top Team für die Parallympics
Nächster Beitrag
Sexualität und Behinderung – über Liebe, Freundschaft, Sexualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

fünf − 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1620
0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü