Polizeibericht: 82-jähriger im Rollstuhl stürzte zehn Meter tiefe Böschung hinunter

Polizeibericht: 82-jähriger Mann im Rollstuhl stürzt auf Waldweg – Böschung hinabgerutscht und mit dem Schrecken davongekommen

Ein 82 Jahre alter Fahrer eines elektrischen Rollstuhles war anlässlich eines Hotelaufenthaltes gestern Nachmittag ohne Begleitung im Wald unterwegs. In der Nähe einer Wassertretstelle unweit des Kirchbergwegs geriet er kurz vor 17 Uhr auf einem abschüssigen und nicht geteerten Waldweg nach links vom Weg ab und stürzte eine rund zehn Meter tiefe Böschung hinunter.

Zu seinem Glück wurden Wanderer auf den Unfall aufmerksam und alarmierten die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr. Die Wehrleute aus Bad Peterstal befreiten den Senior aus seiner misslichen Lage. Er kam mit oberflächlichen Schürfwunden davon.

Vorheriger Beitrag
Rollstuhl Kyfanta Hotel Kyparissi Griechenland barrierefrei
Nächster Beitrag
Video: Finanzierung Assistenzhund Rollstuhl Spende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

4 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü