Paderborn: Kostenlose Mobilitätstraining für Menschen die im Alltag auf Hilfsmittel wie Rollatoren, Rollstühle, B

oder Kinderwagen angewiesen sind

Paderborn- Padersprinter bietet nach dem Erfolg des Mobilitätstrainings im Mai erneut im September kostenlose Mobilitätstrainings an. Das Angebot richtet sich an ältere Menschen, mobilitätseingeschränkte Fahrgäste und junge Familien mit Kinderwagen.

Warum Mobilitätstrainings?
Das PaderSprinter Mobilitätstraining ist ein Angebot für Menschen, die im Alltag auf Hilfsmittel wie Rollatoren, Rollstühle, Blindenstock oder Kinderwagen angewiesen sind und trotzdem mobil sein möchten. Der PaderSprinter nimmt die Bedürfnisse von älteren Menschen sehr ernst.

Viele technische Neuerungen, gerade im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel, verunsichern die Fahrgäste. Dagegen wollen wir etwas tun.

Welche Buslinie fährt zum gewünschten Ziel? Wo steige ich am besten ein oder aus? Wer hilft mir, wenn ich mobilitätseingeschränkt bin und Bus fahren möchte? Wie funktioniert eigentlich der PaderSprinter Fahrscheinautomat? Wo kann ich den Kinderwagen im Bus am besten abstellen? Diese und andere Fragen beantworten wir in unserem Training. So beinhaltet das Mobilitätstraining beispielsweise wichtige Tipps zum sicheren Ein- und Aussteigen, dem richtigen Stehen im Bus oder auch das richtige Lesen des Fahrplans.

Inhalte des Mobilitätstrainings
Das Training auf dem PaderSprinter Betriebshof besteht aus einem theoretischen Teil in unserer Verwaltung sowie einem praktischen Teil auf unserem Betriebshof. Es erfolgt in Kleingruppen und dauert ca. 2,5 – 3 Stunden.

1. Einheit – öffentlicher Personennahverkehr in Paderborn

Das Liniennetz, der Fahrplan und die Tarife
Verkehrsplanung und Fahrzeugtechnik
Serviceangebote für Fahrgäste
Tipps zum sicheren Bus fahren

2. Einheit – Sicheres Bus fahren üben

Vor der Fahrt an der Haltestelle
Sicher Ein- und Aussteigen
Verhalten im Fahrzeug
Rundgang über den Betriebshof (RBL-Leitstelle und Werkstatt)
Wie können Sie sich zum Mobilitätstraining anmelden?

Die Teilnahme am Mobilitätstraining ist kostenlos. Wenn Sie einen Gruppentermin vereinbaren möchten besuchen Sie uns am PaderSprinter Betriebshof, in unserem Kundencenter Fahrgast-Infolokal in der Zentralstation oder rufen Sie uns an.

Zusätzlich bieten wir im September offene Termine an, zu dem sich jeder Interessierte anmelden kann.

Die Termine
11.09.2012 14:00 – 17:00 Uhr
18.09.2012 14:00 – 17:00 Uhr
20.09.2012 14:00 – 17:00 Uhr
25.09.2012 14:00 – 17:00 Uhr

Die Mindesteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das Anmeldeformular, das Sie per E-Mail an info@padersprinter.de oder per Fax an 0 52 51-5 03 72 57 senden können.

Selbstverständlich können Sie sich auch telefonisch bei folgenden Personen anmelden:

Ansprechpartner
Wichtrud Fründt-Tegtmeier, Telefon 0 52 51 / 5 03 72 57
Edgar Schlüter, Telefon 0 52 51 / 5 03 60 34

Das Mobilitätstraining wird unterstützt vom Seniorenbüro der Stadt Paderborn, der Kreispolizeibehörde Paderborn und der Verkehrswacht Paderborn e.V.

Für Sie recherchiert:

Ihr behindert-barrierefrei Team
Willi Lang

Vorheriger Beitrag
Behindertensport: Paralympics – Mit Yin und Yang nach London
Nächster Beitrag
Für Behinderte ist es oft schwierig, ihre sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

4 × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü