Mode für Rollstuhlfahrer – Wiener Mode Label MOB startet Kickstarter-Kampagne

Das Wiener Label MOB Industries will mit einer Crowdfunding-Kampagne 30.000 Euro für eine neue Kollektion sowie Forschung und Entwicklung sammeln.

Mode für Rollstuhlfahrer steht bei dem Wiener Label MOB (Mode ohne Barrieren) im Zentrum. Im Sommer wurde die erste Kollektion, die mit Rollstuhlfahrern und Wiener Labels wie GON, Moto Djali und Ferrari Zöchling entwickelt wurde, präsentiert.

Nun wollen die beiden Gründer Johann Gsöllpointner und Josefine Thom ihre Idee ausbauen.

Vorheriger Beitrag
Rollstuhl Bärenwald Müritz Stuer barrierefrei
Nächster Beitrag
Video: Damals – Unser Event im Mercedes Benz Museum 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

5 + 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü