Rollstuhl Kalender Termine

Veranstaltungen für Menschen mit Handicap

Mrz
4
Do
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat @ Rollstuhl-Training in Minden
Mrz 4 um 16:00 – 17:00
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat @ Rollstuhl-Training in Minden | Minden | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden

Mitmachen kann jeder der einen Rollstuhl fährt, egal ob aktiv, e-motion oder e-fix

(Elektroantrieb)

Begleitpersonen sind natürlich sehr willkommen.

Das Training ist für Anfänger gedacht.

Ihr könnt gerne nur zuschauen, oder es gleich selbst probieren.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Material oder Personenschäden. Jeder Teilnehmer

handelt auf eigene Gefahr.

Das Rollstuhltraining ist kostenlos.

Wir wollen ab jetzt jeden 1.und 3. Donnerstag im Monat mit euch zusammen das Training

starten!

Ansprechpartnerin: Übungsleiter

Sara Boy -Projektkoordinatorin- Dirk A. Böhlke

Minden plus. Sport und Inklusion Tel. 0160-4201020

Tel. 0173-4821087 dirk@boehlke.one

sara.boy@gwd-minden.de

Lebenshilfe Minden e.V.

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00-17.00 Uhr

Treffpunkt: Platz vor Hagemeyer, Eingang PANO Brot und Kaffee

[Scharn 9-17, 32423 Minden]

Zeitungsartikel aus 2020

Mrz
12
Fr
„Tag des barrierefreien Tourismus“ 12.03.2021 – online
Mrz 12 um 10:20 – 15:30
„Tag des barrierefreien Tourismus“ 12.03.2021 – online

Am Freitag, dem 12. März 2021, findet zusätzlich zum ITB NOW Kongress der „9. Tag des barrierefreien Tourismus“ von 10:20Uhr bis ca. 15:30 Uhr online per ZOOM statt.

Wie kann in touristischen Angeboten auf die verschiedenen Bedürfnisse von Urlaubern mit Beeinträchtigung eingegangen werden? Welchen Einfluß hat die aktuelle Pandemie auf die Entwicklung barriererfreier Angebote? Welche attraktiven Möglichkeiten bestehen bereits für die verschiedenen Zielgruppen barrierefreier Angebote? Und wie sehen die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für touristische Anbieter und DMOs aus?

 

Umfassend und praxisnah setzen sich die Experten aus unterschiedlichen Blickwinkeln in Diskussionen und Fachvorträgen mit diesen Fragestellungen auseinander.

Beim „9. Tag des barrierefreien Tourismus“ erwartet die Deutsche Zentrale für Tourismus e. V. (DZT) wieder viele internationale Fachbesucher, darunter Vertreter aus Politik, der Reiseindustrie, DMOs, Verbände und Hochschulen sowie Experten und Journalisten.

 

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Umsetzung erfolgt mit Unterstützung durch den Länderarbeitskreis „Tourismus für Alle“, die Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ und die Messe Berlin.

 

Für die Veranstaltung werden Gebärdensprach-, Simultan- und Schriftdolmetscher eingesetzt. Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Englisch (mit Simultanübersetzung).

 

Registrieren Sie sich unter folgendem Link für unsere Veranstaltung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mrz
18
Do
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat
Mrz 18 um 16:00 – 17:00
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat

Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden

Mitmachen kann jeder der einen Rollstuhl fährt, egal ob aktiv, e-motion oder e-fix

(Elektroantrieb)

Begleitpersonen sind natürlich sehr willkommen.

Das Training ist für Anfänger gedacht.

Ihr könnt gerne nur zuschauen, oder es gleich selbst probieren.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Material oder Personenschäden. Jeder Teilnehmer

handelt auf eigene Gefahr.

Das Rollstuhltraining ist kostenlos.

Wir wollen ab jetzt jeden 1.und 3. Donnerstag im Monat mit euch zusammen das Training

starten!

Ansprechpartnerin: Übungsleiter

Sara Boy -Projektkoordinatorin- Dirk A. Böhlke

Minden plus. Sport und Inklusion Tel. 0160-4201020

Tel. 0173-4821087 dirk@boehlke.one

sara.boy@gwd-minden.de

Lebenshilfe Minden e.V.

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00-17.00 Uhr

Treffpunkt: Platz vor Hagemeyer, Eingang PANO Brot und Kaffee

[Scharn 9-17, 32423 Minden]

Zeitungsartikel aus 2020

Apr
1
Do
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat @ Rollstuhl-Training in Minden
Apr 1 um 16:00 – 17:00
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat @ Rollstuhl-Training in Minden | Minden | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden

Mitmachen kann jeder der einen Rollstuhl fährt, egal ob aktiv, e-motion oder e-fix

(Elektroantrieb)

Begleitpersonen sind natürlich sehr willkommen.

Das Training ist für Anfänger gedacht.

Ihr könnt gerne nur zuschauen, oder es gleich selbst probieren.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Material oder Personenschäden. Jeder Teilnehmer

handelt auf eigene Gefahr.

Das Rollstuhltraining ist kostenlos.

Wir wollen ab jetzt jeden 1.und 3. Donnerstag im Monat mit euch zusammen das Training

starten!

Ansprechpartnerin: Übungsleiter

Sara Boy -Projektkoordinatorin- Dirk A. Böhlke

Minden plus. Sport und Inklusion Tel. 0160-4201020

Tel. 0173-4821087 dirk@boehlke.one

sara.boy@gwd-minden.de

Lebenshilfe Minden e.V.

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00-17.00 Uhr

Treffpunkt: Platz vor Hagemeyer, Eingang PANO Brot und Kaffee

[Scharn 9-17, 32423 Minden]

Zeitungsartikel aus 2020

Apr
7
Mi
„Emsland Rolli Mobility“ RolliTraining – Papenburg – jeden 1. Mittwoch im Monat @ Turnhalle der Waldschule
Apr 7 um 9:00
„Emsland Rolli Mobility“ RolliTraining - Papenburg - jeden 1. Mittwoch im Monat @ Turnhalle der Waldschule | Papenburg | Niedersachsen | Deutschland

Nach einen über 4 Tage stattgefundenen Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskurs der im April 2014 hat sich ein Club von Rollstuhlfahrern zusammengetan und die neue Gruppe „Emsland Rolli Mobility“ wurde gegründet.

Jeden 1. Mittwoch im Monat von 9.00 Uhr–11.00 Uhr treffen sie sich unter der Leitung von Christian Willenborg (ehemals Tasche) und einen Mitarbeiter vom Kompetenzzentrum Kramer – Technische Orthopädie & Rehatechnik in 26871 Papenburg in der Turnhalle der Waldschule, Forststrasse 7 in Papenburg.

Christian Willenborg wird für die Dauer des Rollstuhl- und Mobilitätskursus von der Firma Kompetenzzentrum Kramer freigestellt. Auch kleinere Defekte am Rollstuhl werden, wenn nötig, durch den anwesenden Techniker repariert. Bis zum Ende des Jahres 2014 ist die Mitgliederzahl schon auf das Doppelte angestiegen.Auf diesen Treffen werden Fahrtechniken geübt, aber auch wie man seinen Rollstuhl beherrscht, trainiert Hindernisse zu meistern, wie z.B. Bordsteinkanten, Treppenstufen.

Für Sie recherchiert
Euer behindert-barrierefrei Team

Apr
15
Do
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat
Apr 15 um 16:00 – 17:00
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat

Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden

Mitmachen kann jeder der einen Rollstuhl fährt, egal ob aktiv, e-motion oder e-fix

(Elektroantrieb)

Begleitpersonen sind natürlich sehr willkommen.

Das Training ist für Anfänger gedacht.

Ihr könnt gerne nur zuschauen, oder es gleich selbst probieren.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Material oder Personenschäden. Jeder Teilnehmer

handelt auf eigene Gefahr.

Das Rollstuhltraining ist kostenlos.

Wir wollen ab jetzt jeden 1.und 3. Donnerstag im Monat mit euch zusammen das Training

starten!

Ansprechpartnerin: Übungsleiter

Sara Boy -Projektkoordinatorin- Dirk A. Böhlke

Minden plus. Sport und Inklusion Tel. 0160-4201020

Tel. 0173-4821087 dirk@boehlke.one

sara.boy@gwd-minden.de

Lebenshilfe Minden e.V.

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00-17.00 Uhr

Treffpunkt: Platz vor Hagemeyer, Eingang PANO Brot und Kaffee

[Scharn 9-17, 32423 Minden]

Zeitungsartikel aus 2020

Mai
5
Mi
„Emsland Rolli Mobility“ RolliTraining – Papenburg – jeden 1. Mittwoch im Monat @ Turnhalle der Waldschule
Mai 5 um 9:00
„Emsland Rolli Mobility“ RolliTraining - Papenburg - jeden 1. Mittwoch im Monat @ Turnhalle der Waldschule | Papenburg | Niedersachsen | Deutschland

Nach einen über 4 Tage stattgefundenen Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskurs der im April 2014 hat sich ein Club von Rollstuhlfahrern zusammengetan und die neue Gruppe „Emsland Rolli Mobility“ wurde gegründet.

Jeden 1. Mittwoch im Monat von 9.00 Uhr–11.00 Uhr treffen sie sich unter der Leitung von Christian Willenborg (ehemals Tasche) und einen Mitarbeiter vom Kompetenzzentrum Kramer – Technische Orthopädie & Rehatechnik in 26871 Papenburg in der Turnhalle der Waldschule, Forststrasse 7 in Papenburg.

Christian Willenborg wird für die Dauer des Rollstuhl- und Mobilitätskursus von der Firma Kompetenzzentrum Kramer freigestellt. Auch kleinere Defekte am Rollstuhl werden, wenn nötig, durch den anwesenden Techniker repariert. Bis zum Ende des Jahres 2014 ist die Mitgliederzahl schon auf das Doppelte angestiegen.Auf diesen Treffen werden Fahrtechniken geübt, aber auch wie man seinen Rollstuhl beherrscht, trainiert Hindernisse zu meistern, wie z.B. Bordsteinkanten, Treppenstufen.

Für Sie recherchiert
Euer behindert-barrierefrei Team

Mai
6
Do
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat @ Rollstuhl-Training in Minden
Mai 6 um 16:00 – 17:00
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat @ Rollstuhl-Training in Minden | Minden | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden

Mitmachen kann jeder der einen Rollstuhl fährt, egal ob aktiv, e-motion oder e-fix

(Elektroantrieb)

Begleitpersonen sind natürlich sehr willkommen.

Das Training ist für Anfänger gedacht.

Ihr könnt gerne nur zuschauen, oder es gleich selbst probieren.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Material oder Personenschäden. Jeder Teilnehmer

handelt auf eigene Gefahr.

Das Rollstuhltraining ist kostenlos.

Wir wollen ab jetzt jeden 1.und 3. Donnerstag im Monat mit euch zusammen das Training

starten!

Ansprechpartnerin: Übungsleiter

Sara Boy -Projektkoordinatorin- Dirk A. Böhlke

Minden plus. Sport und Inklusion Tel. 0160-4201020

Tel. 0173-4821087 dirk@boehlke.one

sara.boy@gwd-minden.de

Lebenshilfe Minden e.V.

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00-17.00 Uhr

Treffpunkt: Platz vor Hagemeyer, Eingang PANO Brot und Kaffee

[Scharn 9-17, 32423 Minden]

Zeitungsartikel aus 2020

Mai
20
Do
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat
Mai 20 um 16:00 – 17:00
Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat

Kostenloses Rollstuhl-Training in Minden

Mitmachen kann jeder der einen Rollstuhl fährt, egal ob aktiv, e-motion oder e-fix

(Elektroantrieb)

Begleitpersonen sind natürlich sehr willkommen.

Das Training ist für Anfänger gedacht.

Ihr könnt gerne nur zuschauen, oder es gleich selbst probieren.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Material oder Personenschäden. Jeder Teilnehmer

handelt auf eigene Gefahr.

Das Rollstuhltraining ist kostenlos.

Wir wollen ab jetzt jeden 1.und 3. Donnerstag im Monat mit euch zusammen das Training

starten!

Ansprechpartnerin: Übungsleiter

Sara Boy -Projektkoordinatorin- Dirk A. Böhlke

Minden plus. Sport und Inklusion Tel. 0160-4201020

Tel. 0173-4821087 dirk@boehlke.one

sara.boy@gwd-minden.de

Lebenshilfe Minden e.V.

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00-17.00 Uhr

Treffpunkt: Platz vor Hagemeyer, Eingang PANO Brot und Kaffee

[Scharn 9-17, 32423 Minden]

Zeitungsartikel aus 2020

Jun
2
Mi
„Emsland Rolli Mobility“ RolliTraining – Papenburg – jeden 1. Mittwoch im Monat @ Turnhalle der Waldschule
Jun 2 um 9:00
„Emsland Rolli Mobility“ RolliTraining - Papenburg - jeden 1. Mittwoch im Monat @ Turnhalle der Waldschule | Papenburg | Niedersachsen | Deutschland

Nach einen über 4 Tage stattgefundenen Rollstuhl- und Mobilitätstrainingskurs der im April 2014 hat sich ein Club von Rollstuhlfahrern zusammengetan und die neue Gruppe „Emsland Rolli Mobility“ wurde gegründet.

Jeden 1. Mittwoch im Monat von 9.00 Uhr–11.00 Uhr treffen sie sich unter der Leitung von Christian Willenborg (ehemals Tasche) und einen Mitarbeiter vom Kompetenzzentrum Kramer – Technische Orthopädie & Rehatechnik in 26871 Papenburg in der Turnhalle der Waldschule, Forststrasse 7 in Papenburg.

Christian Willenborg wird für die Dauer des Rollstuhl- und Mobilitätskursus von der Firma Kompetenzzentrum Kramer freigestellt. Auch kleinere Defekte am Rollstuhl werden, wenn nötig, durch den anwesenden Techniker repariert. Bis zum Ende des Jahres 2014 ist die Mitgliederzahl schon auf das Doppelte angestiegen.Auf diesen Treffen werden Fahrtechniken geübt, aber auch wie man seinen Rollstuhl beherrscht, trainiert Hindernisse zu meistern, wie z.B. Bordsteinkanten, Treppenstufen.

Für Sie recherchiert
Euer behindert-barrierefrei Team

Neueste Beiträge

Partner

Menü