Hildesheim: Theater Premiere – Modellprojekt zum Thema Inklusion

Hildesheim: Mit «Club der Dickköpfe und Besserwisser» hat im Theaterhaus Hildesheim am Freitag ein Modellprojekt zum Thema Inklusion im Theater Premiere gefeiert.

Die rund einstündige Inszenierung wendete sich an «hörende und nichthörende Menschen» gleichermaßen. Texte für den gehörlosen Teil des jungen Publikums wurden ästhetisch in die Aufführung integriert und direkt auf das Bühnengeschehen projiziert.

Das Thema Inklusion ist für die niedersächsischen Theater ein wichtiges Anliegen. Mit speziellen Angeboten richten sich viele Häuser an Menschen mit einer Behinderung.

Für Sie recherchiert

Ihr behindert-barrierefrei Team

Vorheriger Beitrag
Andreas Pröve: Mit dem Rollstuhl entlang des Mekong
Nächster Beitrag
Es bringt nichts, eine Behinderung zu leugnen – Trotz Epilepsie eingestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

2 + 16 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü