Behinderte Menschen: Rollstuhlfahrer-Plakate sollen aufklären

Ein Rollstuhlfahrer mit Hobbymodel Florentine Bohn und David Lebuser, dem Weltmeister im Rollstuhl-Skating, der zu einer rasanten Abfahrt in einen Skatertrog startet: Diese Fotoplakate sind in Geschäften am Großflecken seit Wochenbeginn zu sehen.

Neumünster. Produziert haben sie die Brüder Lars (32) und Kevin Wienroth (34) mit Unterstützung von Profi-Fotografen. Beide sind seit ihrer Kindheit wegen einer fortschreitenden muskulären Erbkrankheit an den Rollstuhl gefesselt. Ihr Schicksal still ertragen wollen sie nicht und haben vor kurzem den Verein Wheelfire gegründet, Musikclips mit bekannten Musikern produziert, einen Internetauftritt programmiert und dank Sponsoren 300 Fotoplakate drucken lassen.

 „Wir wollen mit der Aktion zeigen, dass wir mitten im Leben stehen und Hobbys und Träume haben. Wir werben für mehr Aufmerksamkeit und Verständnis zwischen Rollstuhlfahrern und Nichtbehinderten, um bestehende Berührungsängste zu überwinden“, erklärte Lars Wienroth im Caspar-von-Saldern-Haus. In der dort beheimateten Musikschule wurden die ersten zwei Plakate an den Chef der Musikschule, Stefan Back, übergeben. Von dort aus zog der Tross zusammen mit Unterstützern zum Großflecken, um dort in Geschäften um das Aushängen der Plakate zu bitten.

 Wie wichtig diese Aufklärungsaktion ist, bewiesen bereits die ersten Meter auf dem Weg zum Großflecken. Als Passanten die Rollstuhlfahrer mit der aufwendigen medizinischen Ausstattung sahen, wurde der Blick schnell gesenkt und ein möglichst großer Bogen um sie gemacht. Die Plakatverteilung verlief erfolgreich. „Wir haben 20 Fotoplakate übergeben und viele interessante Gespräche führen können“, zeigte sich Lars Wienroth sehr zufrieden.

Für Sierecherchiert

Ihr behindert-barrierefrei Team

 

Vorheriger Beitrag
Ich will einen Freund und ich will Sex – Kinderwunsch trotz Behinderung birgt Probleme
Nächster Beitrag
Menschen mit Behinderungen – Ford mit verbessertem Fahrzeugrabatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

eins × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0
Abonnenten bei YouTube Kanal barrierefrei1
Menü